Kontakte

Sigmund-Freud-Gymnasium
Gymnasium und Realgymnasium des Bundes

Wohlmutstraße 3, 1020 Wien

Telefon Sekretariat: (01) 728 01 92
Telefon Lehrerzimmer: (01) 729 68 69
Fax: (01) 728 01 92 22

Direktion: dion1.grg2wohl@902026.bildung-wien.gv.at     
Sekretariat: sek1.grg2wohl@902026.bildung-wien.gv.at

Webgebschreibung 
© OpenStreetMap-contributors

 

U1: Vorgartenstraße
U2: Messe-Prater

 

Kontakt
Montag, 30 November 2020

Dual Language Programme

Das Dual-Language Programme ("Zwei-Sprachen-Programm", DLP)

 

 

Seit dem Schuljahr 2006/07 ist das Dual Language Programm ein Projekt der Bildungsdirektion für Wien.

Schwerpunkte:

  • Unterstützung von Englisch Native Speaker Teachers (NSTs)
  • Content and Language Integrated Learning (CLIL)
  • Von der ersten Klasse der Grundstufe in verschiedenen Schulformen sowie in verschiedenen Unterrichtsgegenständen (Grundstufe, Sekundarstufen I & II und Polytechnische Schulen)

 

DLP - Dual Language Programme: Was man darunter versteht

Seit dem Schuljahr 2010/2011 wird an unserer Schule jeweils eine 1. Klasse aufsteigend als DLP-Schwerpunktklasse geführt. DLP bedeutet, dass in dieser Klasse Englisch als Arbeitssprache in einer projektorientierten, fächerübergreifenden Unterrichtsform angeboten wird.

In diesen Unterrichtseinheiten wird der jeweiligen Fachlehrkraft ein Native Speaker Teacher zur Seite gestellt, der für die englische Sprache zuständig ist. Die genaue Projektplanung obliegt dem Lehrer/innenteam.

Sowohl in Englisch als auch in den von DLP betroffenen Gegenständen gilt der normale Lehrplan, es gibt keine zusätzlichen Lernziele. Die höhere Sprachkompetenz entsteht ohne zusätzliche Prüfungen.

 

An welche Schüler/innen richtet sich DLP?

DLP richtet sich an jene Schüler/innen, die bereits in der Volksschule eine muttersprachliche Englischlehrerin/einen muttersprachlichen Englischlehrer (Native Speaker Teacher) gehabt haben, die wegen ihrer Herkunft schon (einfaches) Englisch im Alltag verwenden oder die ein überdurchschnittliches sprachliches Talent zeigen. Die Schüler/innen sollen Neugierde, Aufgeschlossenheit, soziale Kompetenzen sowie Kommunikationsbereitschaft mitbringen.

 

Was DLP nicht ist:

DLP bedeutet nicht bilingualer (zweisprachiger) Unterricht. Englisch wird vermehrt, schwerpunktmäßig und zielorientiert in einem begrenzten Zeitrahmen eingesetzt.

 

Wie erfolgt die Aufnahme in eine DLP-Klasse?

Die Aufnahme in eine DLP-Klasse erfolgt nach einem Orientierungsgespräch, das im Jänner stattfindet, im Zuge der üblichen Anmelde- und Aufnahmeabwicklung durch die Direktion. Selbstverständlich müssen auch alle erforderlichen Aufnahmekriterien erfüllt sein.

 

Ablauf eines Orientierungsgesprächs:

  • Ein/e Kandidat/in, ein/e Englischlehrer/in, Direktorin
  • Dauer: ca. 10-15 Minuten
  • Warming-Up-Phase: Fragen nach dem Namen, Hobbys, Familie, Schule etc.
  • Bildkarte: Schüler/innen sprechen über ein bis zwei Bilder und beantworten Fragen dazu.

 

 

 

Anmeldung:

 

Information auf der Homepage: www.freudgymnasium.at

 

Die telefonische Anmeldung zu einem Orientierungsgespräch an der Schule findet jeweils Anfang Jänner statt, genaue Termine entnehmen Sie unserer Homepage.

 

Orientierungsgespräche: Mitte Jänner

 

Anmeldegespräche: Donnerstag und Freitag nach den Semesterferien

 

Vorläufige Zusage und weiteres Vorgehen: Leider können nur 25 Kinder in die DLP-Klasse aufgenommen werden, weshalb die Ergebnisse der Orientierungsgespräche für die Reihung ausschlaggebend sind. Die Zusage eines Platzes in der DLP-Klasse erfolgt nach der Anmeldung im Februar, sofern auch alle anderen Aufnahmekriterien erfüllt sind.

 

Die endgültige Aufnahme erfolgt erst nach Abgabe der Eignungserklärung der Volksschule („AHS-Reife“) Ende Juni. Erst damit wird aus der vorläufigen eine endgültige Aufnahme!

 

Sollte Ihr Kind nicht unter die ersten fünfundzwanzig fallen, betrachten Sie das bitte nicht als Misserfolg Ihres Kindes, sondern begründen Sie es in den entsprechenden Voraussetzungen (z.B. bilinguale Volksschule oder mehrsprachiges Elternhaus) der anderen Kinder für diese Klasse.

Wir nehmen Ihr Kind nach Möglichkeit gerne in einer der anderen 1. Klassen an unserer Schule auf, wo es auch sehr gut Englisch lernen wird.

 

Hier finden Sie das Infoblatt zum Dual-Language Programme im PDF-Format.

X

Right Click

No right click